Die elektronische Rechnung wird in Deutschland Pflicht

 

Hier ist die letzte Ausgabe unserer Videoserie „Digitalisierung leicht gemacht“, in der Sie alles Wichtige rund um den elektronischen Versand von…

Erfahren Sie heute, wie Sie mit WinLine BELEG PRO Eingangsrechnungen schnell und automatisiert digital erfassen, verarbeiten und dazu auch noch…

In dieser Ausgabe unserer Videoserie lernen Sie den WinLine FORM Designer kennen, der Sie bei der Erstellung individueller Formulare für Umfragen,…

Derzeit gibt es keine Termine

27.02.2024

Die elektronische Rechnung wird in Deutschland Pflicht

Die elektronische Rechnung wird in Deutschland Pflicht

 

Die elektronische Rechnung wird in Deutschland Pflicht
 
Während die elektronische Rechnung (eRechnung) in der Zusammenarbeit mit öffentlichen Auftraggebern (B2G) bereits seit einiger Zeit verpflichtend ist, soll diese Pflicht nun auch auf den Bereich des Geschäftsverkehrs zwischen Unternehmen (B2B) ausgeweitet werden. Dies soll u.a. beinhalten, dass UnternehmenRechnungen ab € 250,-elektronisch empfangen, verarbeiten, senden und archivieren sollen.
 
Im Rahmen des Wachstumschancengesetzes hat die Bundesregierung einen entsprechenden Gesetzesentwurf eingebracht. Dieser wurde vom Bundestag bewilligt, jedoch hat der Bundesrat seine Zustimmung verweigert. Der eingeschaltete Vermittlungsausschuss hat nun Änderungen vorgeschlagen, denen der Bundestag erneut zugestimmt hat. Damit das Gesetz in Kraft treten kann, muss ihm auch der Bundesrat in seiner nächsten Sitzung am 22. März 2024 zustimmen. Somit ist zwar zurzeit nicht klar, zu wann die eRechnung wirklich kommen wird, dass sie aber kommt, gilt als gesichert.

Welche Voraussetzungen muss eine elektronische Rechnung künftig erfüllen?

Die EU-Richtlinie 2014/55/EU legt fest, dass die Rechnungsinhalte in eRechnungen in einem strukturierten und maschinenlesbaren Datensatz vorliegen müssen. So ist die durchgängig digitale und medienbruchfreie Bearbeitung der Rechnung von ihrer Erstellung bis zur Auszahlung gesichert. Das Datenformat muss dabei der europäischen Norm EN16931 entsprechen.

Vorgesehene Zeitschiene
Das Wachstumschancengesetz ist derzeit noch nicht verabschiedet. Daher gilt die im Gesetzentwurf geplante Zeitschiene, die wir hier wiedergeben, derzeit nur als Anhaltspunkt und kann sich noch ändern:

Wir halten Sie auf dem Laufenden und informieren Sie, sobald eine detaillierte Zeitschiene zur Einführung der eRechnung vorliegt

28.11.2023

Digitalisierung und warum sie sich lohnt!

Hier ist die letzte Ausgabe unserer Videoserie „Digitalisierung leicht gemacht“, in der Sie alles Wichtige rund um den elektronischen Versand von Rechnungen in der WinLine erfahren.

21.11.2023

Genehmigungsprozesse vereinfachen und jederzeit den Status sehen? Kein Problem!

Erfahren Sie heute, wie Sie mit WinLine BELEG PRO Eingangsrechnungen schnell und automatisiert digital erfassen, verarbeiten und dazu auch noch jederzeit den Bearbeitungsstatus einsehen können.

07.11.2023

Digitalisierung und warum sie sich lohnt!

In dieser Ausgabe unserer Videoserie lernen Sie den WinLine FORM Designer kennen, der Sie bei der Erstellung individueller Formulare für Umfragen, Tests, Serviceberichte, Stammdaten, Zufriedenheitsbefragungen und vielem mehr unterstützt

24.10.2023

Wir sind mesonic: Mit Sicherheit ein Gewinn!

24.10.2023

Komplexe Zusammenhänge einfach darstellen? Sicher geht das!

24.10.2023

Die mesonic WinLine: ein erster Überblick

Derzeit gibt es keine Termine